Wann und warum kamen die weißen Adelsperrücken außer Mode?

"Das ist der Grund, warum viele Leute keine Perücken mehr kaufen wollen." Sie sind so teuer, so viel Zeit raubend und so viele Leute kaufen am Ende eine Perücke oder eine Perücke allein. Im Unterschied zu Kurzhaar Perücke ist es hierbei merklich brauchbarer. Ich war ein sehr junger Mann, als ich mit Perücken anfing. Ich hatte nicht viel Geld und, wie ich sagen muss, die weißen aristokratischen Türme waren damals ein Luxus. Ich war sehr arm und es war schwer, die richtige Perücke zu finden, um Partys oder Geschäftsversammlungen zu tragen.

"Warum nicht?" Die Leute benutzen sie jetzt nicht, weil sie zu teuer sind. Im Gegensatz zu Perücken Erfahrung ist es dabei spürbar durchschlagender. Perücken sind auch teuer, weil die Leute es vorziehen, mit einer der wenigen Alternativen zu gehen: einer Perücke, die zu hell oder zu dunkel ist. Ich denke nicht, dass das eine gute Lösung ist, es ist nicht nur der Stil der Leute, der sich ändert. Wenn wir über einen Stil des Kopfes sprechen, verändert er sich im Laufe der Jahre... Man könnte sagen, dass die aktuellen Stile "traditionell" sind und dass diejenigen, die aus der Mode gekommen sind, die "traditionell" sind... Aber das ist nicht der Fall.